Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Das 3. Rally Obedience Turnier beim VdH Echterdingen e.V. fand am Samstag, den 09. Juni 2018 statt.

In der Einladung (PDF) --> finden Sie weitere Informationen.

Die Bildergalerie ist hier zu sehen -->. Vielen Dank  dafür an Barbara Bihl.

Und noch ein kurzer Bericht:

Am Samstag, den 9 Juni 2018, luden wir mehr als 70 Starterinnen und Starter zu unserem 3. Rally-Obedience-Turnier nach Echterdingen ein.

Die Freude war groß, denn zunächst schaute es nach einem hochsommerlichen schönen Sommertag aus. Aber am Nachmittag machte der Wettergott uns leider einen Strich durch die Rechnung. Durch das starke Wärmegewitter musste das Turnier vorzeitig abgebrochen werden und 13 Teams konnten nicht mehr zeigen, was sie konnten. Auch das obligatorische Gruppenfoto fiel so leider ins Wasser. Trotzdem war die Stimmung super und es hat allen ganz viel Spaß gemacht. Dank der guten Organisation und der netten und aufmunternden Worten von den diskussionsfreudigen Wertungsrichterinnen Susi Scherrenbacher und Franziska Burkhardt wird das Turnier bei allen in guter Erinnerung bleiben. Ohne unsere vielen fleißigen Helfer wäre das nicht möglich gewesen – ein riesen großes Dankeschön auch nochmals an dieser Stelle!

Unsere Kantine zauberte wie immer sehr gutes Essen und stellte kühle Getränke bereit. Auf der schattigen Terrasse war es trotz der Hitze sehr angenehm und die Hunde konnten sich in den kleinen Planschbecken immer mal wieder abkühlen.
Für die nötige Futter- und Spielzeugmotivation sorgte auch der Verkaufsstand „Hund & Katz in LE“, der tolle Sachen zum Einkaufen bereithielt und unsere 1. bis 3. platzierten Starter mit sehr spendablen Einkaufsgutscheinen beschenkte. Vielen Dank!

Da unsere vereinseigenen Starter im Vorfeld ganz fleißig trainiert haben, konnten im Turnier tolle Platzierungen erreicht werden.

Wir gratulieren recht herzlich!

In der Klasse Beginner belegte der VdH Echterdingen die Plätze 1, 2 und 3!
Sina Vohl startete mit Yuma zum allerersten Mal und legte gleich einen perfekten Lauf ab. Respekt. Belohnt wurde dies mit sensationellen 100 Punkten und Platz 1. Christine Rösler und Kimi liefen ebenfalls nahezu fehlerfrei und erkämpften sich mit 97 vorzüglichen Punkten den 2. Platz. Bei Andrea Weber und ihrer Hündin Lotte lief es auch spitze; erzielt wurden 95 Punkte und Platz 3. Silke Meier konnte sich mit ihrer Beryll in der Klasse Beginner ebenso über vorzügliche 90 Punkte freuen. Alle vier vorgenannten Starter haben sich somit den Aufstieg in die nächsthöhere Klasse 1 gesichert. Auch Brigitte Kreß mit Summer und Franziska Gastel mit Cooper konnten sich nochmals verbessern und erzielten bei den Beginnern mit 85 und 84 Punkten sehr gute Leistungen.

In der Klasse 1 sorgte Barbara Bihl mit Dexter für einen Gänsehautmoment. Alle Übungen saßen perfekt und das Team war hochkonzentriert, wenn da nicht das eine Sitz vergessen worden wäre – so hat es für spitzenmäßige 95 Punkte und Platz 2 gereicht. Die Klasse 2 kann kommen! Bettina Maier mit ihrer Sally und Ruben Ell mit Leihmops Oskar schlugen sich im Klasse 1 Parcours ebenfalls sehr gut mit 85 und 84 Punkten.

In der Klasse 2 schickte der VdH Echterdingen das Team Franziska Burkhardt mit Struppi an den Start. Obwohl es eigentlich schon viel zu schwülwarm war zum Starten, konnten durch ganz viel gutes Zureden noch sehr gute 87 Punkte erkämpft werden.

In der Klasse 3 ging der 1. Platz an die wuselige Franziska Burkhardt mit Oskar mit 95 vorzüglichen Punkten; der Sportmops hatte mal wieder eine extra Pirouette zur Belustigung aller eingebaut. Ruben Ell erkämpfte sich in seinem ersten Klasse 3 Start mit Struppi sehr gute 88 Punkte, wobei die zwei Wiederholungen auf das Konto des etwas angespannten Hundeführers gingen 😉 Die Klasse 3 erfordert wirklich höchste Konzentration des Hundeführers, daran muss man sich erst einmal gewöhnen.

Wir danken den Richterinnen Susi Scherrenbacher und Franziska Burkhardt für die faire Bewertung, Brigitte Kress für die Bewirtung und allen Helferinnen und Helfern, ohne die ein solches Turnier nicht möglich gewesen wäre, und freuen uns auf ein Wiedersehen beim nächsten Mal 👋

-- Franziska Burkhardt am 11.06.2018