In der Gruppe werden in kontinuierlich aufbauenden Übungseinheiten die Grundkenntnisse der Hundeausbildung vermittelt.
Der Hundeführer lernt die Verwendung von Hörzeichen (Kommandos) und deren Bedeutung sowie den fachgerechten Umgang mit der Führleine. Grundsätzlich werden die Übungen an der Führleine durchgeführt. Jedoch soll zum Ende des Kurses das Ziel angestrebt werden, verschiedene Übungen auch ohne Führleine durchzuführen.

 

 


Die Gruppe trifft sich jeden Samstag von 15.30 Uhr bis 16.30 Uhr.

Kursleitung: Brigitte Kress

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!